Samstag, 3. März 2012

Selleriestempelei

Nachdem gestern Abend die Einkäufe weggeräumt waren, gab es noch einen leckeren Snack, unter anderem Staudensellerie. Der Strunk baumelte sozusagen schon über dem Mülleimer (spannende Geschichte, *gähn*), als mir zum ersten Mal sein tolles Muster auffiel. So saß ich dann mitten im Chaos der nicht abgearbeiteten To-Do-Liste und hab mal geschaut, was für Stempelergebnisse der Selleriestrunk liefern würde. Es ist kein künstlerischer Weitwurf, schon klar, hat aber Spaß gemacht und ist auf jeden Fall was für's Basteln mit Kindern.


Als genug Umschläge für die nächsten Jahre fertig waren (es gibt ja auch noch die hier), wurden die Farbreste verstempelt und mit Pinsel vertupft, damit nix umkommt. Und obwohl es einfacher kaum geht, gefallen mir die Farbmischungen und Strukturen wirklich gut. Mal sehen, ob sich ein schönes Plätzchen dafür findet. 


Liebe Grüße und ein schönes Wochenende von Nina

Kommentare :

  1. Oha, das würde dem Mini Pfau mit Sicherheit gefallen!! Allerdings bezweifle ich, dass er ausschließlich die Leinwand treffen würde...vermutlich würde er eher den Sellerie inkl. Farbe verspeisen. Ok, ich glaube wir warten damit noch ein bißchen.

    Sieht aber wieder einmal verdammt gut aus!

    Liebe Grüße & einen Drücker für Dich!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    ich finde irgendwie habt ihr aus dem Sellerie ein Rotkoohl gemacht ;o), gefällt mir sehr gut ;o)!Einen schönen Samstag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina, wow, das gefällt mir!!! Was du so aus einem Tod- äh, Kompostgeweihten gemacht hast... das ist doch spannend, welche Formen uns die Natur so anbietet!
    Ich glaube, das merke ich mir mal für den Kindi.
    ganz liebe Grüße, hab ein schönes Wochenende!
    JULE

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Stempel SUPER - ist das nicht toll, diese unverhofften Alltagsinspirationen?
    Beauty ist einfach EVERYWHERE...Wirklich!
    Ich hab' auch noch etwas Schönes für Dich! Du hast den kleinen Silbervogel am gelben Band bei mir gewonnen!!! Freu mich für dich und wünsch Dir ganz viel Spaß damit - schau mal in meinen aktuellen post...
    Schreibst Du mir bitte eine mail mit Deiner Anschrift, dann schick ich das Vögelchen auf die Reise... Liebe Grüße, Anette
    anette.grolle(at)gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anette,
      ich bin gerade schon in Deinen Kommentaren und Deinem Mailpostfach ausgeflippt vor Freude. Vielen vielen Dank für das wundervolle Vögelchen.
      Liebe Grüße von
      Nina

      Löschen
  5. Tolle Idee, die Bilder find ich super, lG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. auf was für ideen du immer kommst, genial!
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Ist eine wirklich super Idee. Ja, und so können die Küchenabfälle noch sinnvoll verwendet werden. Schön... Nachahmenswert ... und bei mir im Kopf gespeichert.
    Einen schönen Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. wow, tolle, spontane idee, die erst noch schön aussieht ☺ grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  9. Gerade habe ich das hier gesehen:
    http://smallnotebook.org/2012/03/03/cherry-blossom-art-from-a-2-liter-bottle/
    und musste sofort an Dich denken. Wär das was?

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Henriette,
      was für eine coole Idee! Das probieren wir unbedingt aus.
      Liebe Grüße und danke, dass Du an mich gedacht hast.
      Nina

      Löschen
  10. Wie cool ist das denn?!?!?

    Das sieht wirklich richtig cool aus!




    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  11. Ha, ja das gibt die tollsten Muster…ich hatte irgendwann schon mal so ein Buch über Gemüseverwertung gesehen…und das ist ja auch Abfall….weil ich mag ja nicht so gern mit Lebensmitteln spielen (geht irgendwie nicht ..hm…), aber dies hier ist toll!
    Schöne Woche wünsche ich dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  12. Also ich bin völlig begeistert! Muss ich mir unbedingt merken und selbst ausprobieren! Endlich mal ein Grund, Sellerie zu kaufen ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Nina, du bist genial! Obwohl ich nur ein paar Tage nicht online sein konnte, hatte ich schon richtig Entzugserscheinungen nach solchen wunderbaren Ideen. (böser, böser Virus auf dem Rechner - jetzt neues Notebook für mich)

    Liebe Grüße, Kirstin

    AntwortenLöschen
  14. Hortensien! mitten im Winter! toll! liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen