Dienstag, 18. Dezember 2012

Upcycling - Dienstag #42

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.
 
Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, ob groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer kein Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder hier

Bitte beachtet, Ihr Lieben, unser Werkeldienstag macht 2 Wochen Weihnachtspause. Wir treffen uns also am 8. Januar in gewohnter Form wieder. Habt wunderbare Weihnachten und gleitet geschmeidig in ein 2013, das keine Wünsche offenläßt.


Diese Woche bin ich sowohl foto- als auch anleitungstechnisch ein totaler Flop, bitte seht es mir nach. Weihnachten und privates Chaos haben ihren Tribut gefordert, so dass ich schon froh bin, überhaupt eine Idee produziert und sie umgesetzt zu haben. Besserung wird gelobt.

Dieses Herrenhemd ist eine Spende aus der Familie, ich fand es immer total schön und wollte es so gern anziehen, sah darin aber aus wie aus dem Altkleider-Kasten gefischt. 


Also einen Schnitt abgepauscht vom Lieblingsleibchen



zugeschnitten


Hals- und Armausschnitte mit Jersey eingefaßt, 


damit es nicht zu spack sitzt seitlich ebenfalls Jerseystreifen dazwischengenäht


und unten noch ein langes Bündchen dran.


So sieht es jetzt aus. Ein Leibchen zum Drüberziehen, wie ich sie gern trage.


Zeigt her Eure Werke, ich bin gespannt und freu mich. Alles Liebe für Euch, bis nächstes Jahr! Nina, deren Beitrag zum Creadienstag der Fummel auch ist.

Kommentare:

  1. Danke für die schöne Idee! Das Leibchen ist echt süß geworden! Ich hoffe, dein Weihnachts- und privates Chaos hat bald ein Ende und wünsche dir eine wunderbare Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Liebe Grüße und bis zum 8. Januar,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Suuuperschön!!!

    Herzliche Grüße,

    Franzi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Nina,das Teilchen ist toll geworden. Schöner wäre gewesen, ein Foto, wo Du auch drin steckst:O) Ich habe heute leider nichts. Muss arbeiten, habe gerade auch etwas Weihnachtsstress und jede menge Weihnachstfeiern, aber keinen Zeit. Also auch keine Zeit um was kreatives zu basteln. Wird bestimmt wieder besser :O) ICh wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest mit Deinen Lieben und einen guten und gesunden Rutsch ins neue Jahr 2013. Dann bis im JAnuar. Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Meine liebste Werkelfrau, das sieht nicht nur allerliebst aus, sondern passt auch wirklich, wirklich supergut zu dir! Wie auf deinen Leib zugeschnitten :-) Sehr, sehr cool!

    Ich hab heute auch Umhüllendes geschaffen und nerve somit mal wieder mit Pulloverrecycling :-)

    Hab einen wundervollen Tag,

    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und den ersten Upcycling-Dienstag auf einen Tag nach meinem Nullergeburtstag zu legen ist gemein. Aber vielleicht findet sich auch ein Geschenk, was recycelt werden muss ;-)

      Löschen
  5. I LIKE!!!! Besonders, dass die Assoziation Hemd noch da ist..Ich sähe auch gern gut in coolen Karos aus, aber...irgendwie...naja...ich wünsch' Dir und Deiner Familie ganz viel Lichterglanz und Augenglanz und Zeit füreinander mit Gemütlichkeit - aber wir twittern oder FBooken ja vielleicht noch mal...bis dahin: Sei fest geherzt - liebste Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
  6. Ein schönes Teil hast du da geschaffen!
    Ich bin diese Woche mit einem Dosen-Upcycling dabei: http://mamaskleinefee.blogspot.de/2012/12/geschenk-in-der-dose.html?m=0
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee, so was mag ich gern. Wünsche Dir auch eine schöne Zeit, bis nächstes Jahr
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich glaube das wird ein neues Wohlfühlhemdhängerchen, oder? *kicher* Also mir jedenfalls gefällt es sehr gut.

    Ich habe aktuell ein paar alte Kalender zerfleddert und aufbereitet, vielleicht ist das was für Dich:

    http://nvnneuesvonnatalie.blogspot.de/2012/12/geschenkanhanger-aus-leder.html

    Schönen Dienstag wünsche ich Dir.

    AntwortenLöschen
  9. Du warst ja trotz Weihnachtsstress richtig fleißig, ist toll geworden! Bei mir gibt es zur Zeit eher so schnelle Basteleien und wie immer aus meinen alten Buchschätzen. Heute habe ich was für den Weihnachtsbaum, siehe hier: http://danamasworld.blogspot.de/2012/12/schnelle-christbaumkugel-aus-alten.html
    Ganz liebe Grüße und schon mal frohe Weihnachten falls wir uns nicht mehr hören, äh, lesen,
    Dani

    AntwortenLöschen
  10. Mal wieder eine super Idee!! Inzwischen habe ich Dich auch immer mal wieder bei weupcycle.com mit Deinen Werken gesehen! Weiter so!
    Hier ist mein Link:

    http://colibricologne.blogspot.de/2012/12/gluck-in-dosen.html

    Vielen Dank für´s veröffentlichen.

    Lieben Gruß aus Köln

    Britta

    AntwortenLöschen
  11. Flop?Liebste Nina, wenn ich sowas tolles auch nur annährend so gut wie du könnte, würde ich mich schon freuen "wie Oskar", ich finde das Teilchen wundervoll!Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich meine Kleinigkeit bezeichnen soll, die sich hinter deiner nur verstecken kann ;o)!Hier mein Link :
    http://kleinepaulinas.blogspot.de/2012/12/upcycling-dienstag-diy.html

    einen wundervollen Dienstag!Ich drücke dich,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  12. Hallole
    Ich hab auch mal wieder was gemacht :-)
    Einen Crazy Quilt aus meiner Stoff-Reste-Kist :-)
    http://selbermacherin.blogspot.de/2012/12/ich-habe-fertig.html
    Ganz herzliche Grüße!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Nina, das ist ja mal wieder eine schöne Idee!
    Ich habe auch noch jede Menge Kleidungsstücke aus tollen Stoffen, die ich nicht weggeben möchte. Aber bis jetzt habe ich ehrlich gesagt noch keine Upcycling-Idee zu Ende gebracht.Das wäre mal ein guter Vorsatz für 2013.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr!!!Viele liebe Grüsse, Helga
    http://holunderbluetchen.blogspot.de/2012/12/upcycling-tuesday-2.html

    AntwortenLöschen
  14. Naja, also von einem Flop bist Du weit entfernt, meine Liebe. Das Kleid ist ultraschön und genauso kreativ wie alle Deine Werke. Ich wünsch Dir erholsame Tage und drück Dich!

    AntwortenLöschen
  15. Toll geworden!
    Ich warte ja auch immer auf aussortierte Hemden, leider wird hier wohl zu pfleglich mit Kleidung umgegangen...
    Liebe Grüße - und eine erholsame Upcycling-Pause, die nimmermüder Kreativbrunnen!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön geworden! Viel Spaß beim Tragen.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  17. Gefällt mir Frau Nina, ich weiß garnicht was Sie haben. Am Versuch mir aus zwei Herrenhemden ein Sommerkleid zu nähen bin ich dereinst so richtig gescheitert, deshalb bin ich voll Bewunderung für alle Frauen bei denn es klappt. :-)

    Zum Upcycling hab ich die Woche leider nix Konstruktives beizutragen was man vor Weihnachten schon verraten könnte, ich spiele dann im Januar wieder mit.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  18. das ist ja mal ne super idee und hemden habe ich noch ohne ende.
    die tage habe ich auch mal wieder ..aus alt mach neu.. geschafft. gerade fertig geworden und wenn du möchtest
    http://rankhilfe-kreativ.blogspot.de/2012/12/aus-alt-mach-neu.html
    liebe grüße und noch eine schöne restliche vorweihnachtszeit

    AntwortenLöschen
  19. Ooohhh sehr cool! Der Charme des alten Karohemdes ist erhalten geblieben, aber die Altkleidertonne ist beim Umnähen verloren gegangen - so soll es sein! Toll! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  20. liebe Nina
    Bei dir sieht man heute super, wie etwas Tolles entstehen kann, wenn man eigentlich keine Zeit hat und spontan und schnell arbeiten muss.

    Heute habe ich nochmals Sterne für dich, passen fast besser für den Silvester, als zu Weihnachten..

    http://schaeresteipapier.blogspot.ch/2012/12/sterne-aus-leeren-rahmverpackungen.html

    Fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht dir und deiner Familie
    Natalie

    AntwortenLöschen
  21. Echt total schön! Ich sollte mal wieder nach alten Hemden suchen....
    Wünsch Dir ebenfalls eine schöne Woche!
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  22. Ja cool, ich liebe "alte Klamotten- Retten" ! :)
    Bei mir wurde alter Stoff gerettet, zählt das auch schon als upcycling? Kannst du entscheiden!
    Herzlich viele gute Wünsche für die Weihnachtstage- und hab Dank für die Mühe, die du dir hier gibst!!!!
    Liebe Grüße von Tanja
    http://jomilija.blogspot.de/2012/12/creadienstag-ist-upcycling-dienstag_18.html

    AntwortenLöschen
  23. Toll!
    Ich hab letztens aus zwei Herrenhemden einen Umstandrock genäht, die Dinger sind schon ein super Material!
    Ich hab diese Woche weihnachtliche Bäumchen für die Tischdeko oder das Fenster gebastelt:

    http://kuchenbude.blogspot.de/2012/12/upcycling-weihnachtsbaumchen.html

    AntwortenLöschen
  24. Das ist soooo toll geworden! Wunderschön!

    AntwortenLöschen
  25. Huhuhu
    liebe Nina,
    was für eine genial Idee!!! > sieht klasse aus und total schön!!! Du solltest öfters nähen ;o)))
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
  26. Hey Nina
    Dein Upcycling ist ja super :)
    ich bin heute das erste mal auch dabei

    http://bunteskreativstudio.blogspot.de/2012/12/upcycling-dienstag.html

    gruß TiiWee

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nina!
    Du hast immer sooo tolle Ideen!
    Woher kommen die? Sind da noch 52? Für nächstes Jahr??
    Bei mir war es heute nur ein Loop aus Vintage-Stoff aus den 70ern. Nix upgecyceltes leider. Aber ich hab ja hier jetzt schon wieder ganz viele Ideen mitgenommen. Danke dafür!
    Und für die Beantwortung meiner Fragen! Sehr interessant bist Du!!

    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  28. Huhu...
    schöne Idee.... sieht wirklich toll aus.
    Ich habe aus Stoffresten Mugrugs gemacht: natürlich nicht halb so originell wie Deine Ideen immer :)

    http://justjoolez.blogspot.de/2012/12/mugrugs-fur-alleeeee.html

    ganz liebe Grüße, schöne Weihnachtstage und bis nächstes Jahr!
    Joolez

    AntwortenLöschen
  29. Huhu Nina,
    stell Dir vor ich bin auch dabei!
    Ich habe nämlich Kleiderbügel aus Draht upgecycelt (?)

    Übrigens ist das Hängerchen voll Schick. Ich hab leider nicht so ein Lieblingsleibschen für´n Schnittmuster :-(

    Hier mein LINK


    Bastelanleitung – Weihnachtskarten hübsch präsentieren

    Alles Liebe, Daniela

    AntwortenLöschen
  30. Dein Hemden-Leiberl find ich total schön!

    Ich hab diesmal einen Pullober umgearbeitet, Spielzeug, wie so oft:

    http://evafuchs.blogspot.co.at/2012/12/pullover-labyrinth.html


    AntwortenLöschen
  31. Da hast du ja mal was ganz "normales" gemacht - sieht sehr schön aus.

    Ich habe Omas Spitzendeckchen zu Weihnachtsschmuck verarbeitet:http://die-bommelfrau.blogspot.de/2012/12/engelchen.html

    Ein schönes Fest und einen guten Rutsch!

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  32. Das Leibchen sieht super aus. Mein erster Upcycle ist nicht ganz so spektakulär aber schon schwer in Gebrauch. Allerdings habe ich etwas geschummelt und mein Teil schon am Dienstag produziert:
    http://hopplaherzchen.blogspot.de/2012/12/upcycling-oder-eine-weitere.html

    AntwortenLöschen
  33. Schickes Teil hast du dir genäht!
    Ich habe heute was Weihnachtliches beizutragen: http://januarkleider.blogspot.de/2012/12/vom-himmel-hoch.html
    Danke fürs Organisieren des Upcycling-Dienstags und schöne Feiertage!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  34. Ich wiederhole mich, aber: Find ich super!!!!

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Nina,
    ich finde dein Leibchen auch sehr schön!
    Heute bin ich wieder dabei, diesmal noch in der Vorbereitung zu Weihnachten: http://kreativmaedel.blogspot.de/2012/12/serviettenringe.html
    LG Kreativmädel

    AntwortenLöschen
  36. wow nina, das sieht super aus ... :)

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nina,
    hier ist mein Beitrag zum Upcycling Dienstag!
    Upcycling Dienstag: Bello Bär

    Viele Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nina
    eine tolle Idee mit dem Hemd! Und hier mein heutiger Beitrag:
    http://www.knusperzwergundfeenstaub.ch/2012/12/alle-geschenke.html

    viele leibe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  39. Leider bin ich heute nicht zum recyceln gekommen. Nur zum "normalen" nähen.
    Ich freue mich schon aufs nächste Jahr
    Und wünsch dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  40. Toll :) Ich hab auch schon ein paar hemden für mich abgeändert, aber die Version ist auch toll :)
    Ich bin endlich wieder mal dabei mit meinen "Altpapier"-Weihnachtskarten und geschenkanhängern.

    http://www.frl-spatz.blogspot.de/2012/12/upcycling-dienstag-14.html

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  41. das ist wunderschön !!! tolle idee!!! bin echt begeistert, liebe grüße manuela

    AntwortenLöschen
  42. Dein Leibchen ist sehr schön geworden! Besonders die Kombination aus Webstoff und Jersey finde ich super, das muss ich mir merken.

    Ich habe Weihnachtsstulpen aus Weihnachtssocken gemacht, deren Gummis leider den Knirschtod gestorben sind:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2012/12/weihnachtssocken-zu-handstulpen.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  43. Ich weiß nicht ob es wirklich zum Upcycling taucht meine Idee: http://zepideh.blogspot.de/2012/12/upcycling-dienstag-42.html
    Aber sie wurde in der Not geboren und ist seitdem aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken :)
    Meeresgrüße.

    AntwortenLöschen
  44. von wegen flop! ein schönes klamöttchen hast du dir da bereitet! finde ich motivierend. ich bin grad so vorweihnachtlich und müde, dass ich kaum zum kommentieren komme ... buchstaben, was war das noch mal?

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  45. Oh, wie TOLL ist das denn!!! Herrenhemden hab ich bisher immer nur zu Kinderkleidung upcyclet gesehen.
    Und dann auch noch mit einem selbstabgenommenem Schnitt. Hachz! TOLL! Das Leibchen ist sowas von SCHÖN!
    Eine gute Woche wünsche ich dir, liebe Nina & einen dicken Drücker!
    Sonnige Grüße,
    Sandra :o)

    AntwortenLöschen
  46. Hallo Nina,

    Wie toll! :)
    Mir schwebt schon länger vor, mal fürs Töchterchen ein Vater-Hemd zu zerschnippeln, aber für mich...? Auf diese Idee wäre ich bis jetzt nicht gekommen! :)!!

    AntwortenLöschen
  47. Das ist echt so cool. Ich heb die Hemden auch gern auf, aber so recht ist noch nichts draus geworden. Darum vielen dank für die tolle anregung!

    AntwortenLöschen
  48. Ich finde es super - vor allem wenn man bedenkt, dass dazu keine Anleitung vorhanden war. Für mich unvorstellbar (ich stehe da ja gerne mal voll auf dem Schlauch).
    Es tut nicht Not Besserung zu geloben - beide Daumen hoch für dieses Projekt!
    Liebste Grüße von einer die sich schon seit gestern mit ein bischen Magen rumplagt

    AntwortenLöschen
  49. Huhu, wie schade, hatte ich mir doch für gestern schon fest vorgenommen, mal wieder mit zu machen, hat mir das Kind im Krankenhaus ein Strich durch die Rechnung gemacht (wir sind aber zum Glück jetzt wieder zuhause ;)). Also habe ich ja jetzt eeeewig Zeit mir was schönes zu überlegen.
    Dein Hemd sieht super aus. Das könnte mir auch gut gefallen!
    Also, ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Weihnachten und eine einigermaßen ruhige Zeit, sowie einen gute Rutsch!!

    Liebste Grüße, Anni!

    AntwortenLöschen
  50. Hübsch ist das geworden :)

    und nina - auf diesem wege möchte ich dir noch fluchs ein wunderschönes, besinnliches weihnachtsfest wünschen. hab ruhige tage ohne stress und stattdessen mit viel zeit für und mit all deinen lieben.

    sei lieb gegrüßt,

    halitha.

    AntwortenLöschen
  51. Tolle Idee das Hemd in ein Kleid umzuwandeln.
    LG

    AntwortenLöschen
  52. Damit es nicht zu spack sitzt ;-))... hi..hi... menno...ich müsste mehr ZEIT haben - so was hätte ich auch gerne. LG An Geli KA

    AntwortenLöschen